Magazine

Kunstbulletin online Die Online-Ausgabe des Bulletins erscheint wie die Druckausgabe zehnmal im Jahr mit vielen Artikeln, Besprechungen und einem Archiv der alten Ausgaben seit Januar 1998.

Kaktus Ein Schweizer Magazin mit ausführlichen Kalenderinfos und fachspezifischen Themen. Jeder kann hier auf Events hinweisen.

springerin Dieses auch online zu erlebende Magazin will mit seinen Ausgaben eine Öffentlichkeit erreichen, die kulturelle Phänomene als gesellschaftliche und politische wahrnimmt. Es wird über wichtige Ausstellungen und Publikationen informiert, Tendenzen im Kulturbetrieb nachgespürt und nach den Potentialen neuer Technologien gefragt.

kunsttermine Der Ausstellungsanzeiger bietet neben Terminen auch Essays und Rezensionen zum aktuellen Kunstgeschehen.

Kunstforum-Online Hier haben registrierte Abonnenten Zugriff auf insgesamt 70.000 Abbildungen und 16.000 Texte, d.h. auf 35 Jahre Kunstgeschichte. Zu den Besonderheiten des Magazins gehören anspruchsvolle Schwerpunktdokumentationen zu aktuellen Themen, Künstlerportraits und Rezensionen zum internationalen Ausstellungsgeschehen.

Atelier Die Zeitschrift erscheint alle zwei Monate mit dem aktuellen KUNSTPREISKALENDER, der aktuelle Ausschreibungen veröffentlicht. Darüber hinaus werden Tipps zu Ausstellungsmöglichkeiten, rechtlichen Fragen und Fördermöglichkeiten in jeder Ausgabe publiziert.

Kunst Magazin Berlin Das Print- und Onlinemagazin informiert mit Ausstellungshinweisen und anderen redaktionellen Beiträgen über das aktuelle Kunstgeschehen in Berlin.

IG BILDENDE KUNST Die Zeitschrift der IG BILDENDE KUNST in Österreich erscheint viermal im Jahr. Jede Ausgabe widmet sich einem Themenschwerpunkt. Weitere Texte zum kulturpolitischen Geschehen, ein Serviceteil für KünstlerInnen sowie Informationen über Aktivitäten der Interessenvertretung füllen das Heft.

Junge Kunst online Hier gibt es aktuelle Berichte aus der Kunstszene, Tipps und Kontaktadressen sowie Ratschläge in wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Es wird auf Kongresse, Messen, Stipendien und Fortbildungsmöglichkeiten hingewiesen.

rebell:art REBEL:ART ist das internationale Medium und Netzwerk für Culture Jammer & Adbuster, Hacktivisten & Net Aktivisten, Street Artists & Street Vandalen, Post-Dadaisten & Retro-Neoisten, notorische Nervensägen & subversive Störenfriede.

artfacts Auf dieser Informations- und Kommunikationsplattform für moderne und zeitgenössische Kunst sind Berichte, Interviews und Kommentare zu internationalen Festivals- und Kunstmessen zu finden.

art-in-berlin Über aktuelle Ausstellungen und Ausschreibungen in Berlin berichtet dieses online-magazin.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: