Projekte für die U10 gesucht

Die Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V. Berlin lobt einen offenen Wettbewerb „U 10 – Von hier aus ins Imaginäre und wieder zurück“ aus. Gesucht werden situationsspezifische oder partizipatorische Arbeiten, die sich mit dem Berliner Untergrund und seinen Akteuren auseinandersetzen.

Möglich sind Filme, Performances, Installationen, Projektionen, Workshops. Die Arbeiten müssen bis zum 31. Mai 2009 eingereeicht werden. Für die Produktionskosten von acht ausgewählten Projekten steht ein Gesamtbudget von 65.000 Euro zur Verfügung. Adresse: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e.V., Oranienstr. 25, 10999 Berlin, www.ngbk.de .

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: